Kontakt

Häufigste Fragen (FAQ's)

Von Unternehmen

Kann ich das Portal kostenlos testen?

Die Basic-Edition ist dauerhaft kostenfrei.
Wenn Sie sich für die Professional- oder Enterprise-Edition entschieden haben, haben Sie ab dem Zeitpunkt der Neuregistrierung  oder dem Upgrade der Edition immer eine kostenlose 30-tägige Testphase, um alle Funktionalitäten des Portals testen zu können. Wenn Sie von DTVP überzeugt sind, brauchen Sie nichts weiter zu tun, Sie erhalten nach Ablauf des Testzeitraums eine Rechnung.
Sollten Sie DTVP nicht weiter nutzen wollen, reicht eine kurze schriftliche Kündigung per Post oder Fax.

Welche Bekanntmachungen findet man auf dem Deutschen Vergabeportal?

Auf DTVP können Sie tagesaktuell nach mehreren tausend bundesweiten und regionalen Aufträgen recherchieren. Dabei finden Sie unterschiedlichste Aufträge aus vielen Bundesländern sowie  alle Ausschreibungen oberhalb der EU-Schwellenwerte (z.B.  ab ca. 207.000€ Auftragswert bei sonstigen Liefer- und Dienstleistungen).

Welche Informationen beitet DTVP den Unternehmen?

Ob bei einem Vergabeverfahren nur eine Bekanntmachung erfolgt oder auch Vergabeunterlagen elektronisch bereitstehen, die Möglichkeit für Bieterfragen besteht oder elektronische Angebote zugelassen sind, hängt davon ab, wie umfassend eine Vergabestelle heute bereits das Deutsche Vergabeportal einsetzt.

Kostet die Teilnahme an Vergabeverfahren Geld?

Nein. Wenn die Ausschreibung elektronisch über DTVP erfolgt, werden unsererseits keine Nutzungsgebühren o.ä. erhoben.

Wie kann ich meinen Zugang kündigen?

Der Vertrag kann schriftlich jederzeit zum Monatsende sowohl durch die DTVP GmbH wie durch den Nutzer gekündigt werden.
Schicken Sie uns  eine kurze schriftliche Kündigung per Post oder Fax.

Warum erhalte ich eine Jahresrechnung?

Somit müssen Sie nicht jeden Monat die fällige Monatsgebühr überweisen, sondern können den gesamten Jahresbetrag einmalig entrichten.
Sollten Sie sich zwischenzeitlich entschließen, das Deutsche Vergabeportal nicht mehr nutzen zu wollen und kündigen Ihre kostenpflichtige Edition, erhalten Sie selbstverständlich eine Gutschrift über die zuviel entrichteten Monatsbeiträge.

Wann können die Vergabeunterlagen elektronisch angefordert werden?

Immer dann, wenn diese durch die jeweilige Vergabestelle über das Deutsche Vergabeportal angeboten wird.

Warum kann ich mich nicht registrieren?

Ihr Unternehmen ist bereits registriert.
Mehrfachregistrierungen sind bei der kostenfreien Basic-Edition nicht vorgesehen. Benötigen Sie weitere Zugänge, steht Ihnen die kostenpflichtige Enterprise-Edition zur Verfügung.

Von Vergabestellen

Sind mit der monatlichen Pauschale alle Kosten für Vergabestellen abgedeckt?

Ja, die Nutzungspauschale deckt alle Kosten für die umfassende Nutzung und den vollen Funktionsumfang ab.

Ist die Teilnahme an meinen Ausschreibungen für die Bieter kostenfrei?

Ja, die Recherche nach und Teilnahme an Vergabeverfahren ist für die Unternehmen vollständig kostenfrei.

Gibt es eine Schnittstelle zu SIMAP (Amt für Veröffentlichungen der EU)?

Ja. Mit Einrichtung einer Vergabestelle in DTVP wird für diese auch eine OJS eSender Schnittstelle zum Amt für Veröffentlichungen eingerichtet.

Können Vergabeakten auch vollelektronisch abgebildet werden?

Optional kann ergänzend zum Deutschen Vergabeportal auch ein Vergabemanagementsystem eingesetzt werden, dass u.a. die Vergabeakte elektronisch führt und darüber hinaus die internen Vergabeprozesse unterstützt.

Support für Vergabestellen und Bieter

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Für technische Fragen sowie zum Umgang mit unseren Angeboten und Diensten, klicken Sie bitte auf den Link zum Service - und Support - Center unseres Partners cosinex.

Bei kaufmännischen Fragen rund um Ihren Vertrag, die Laufzeit, Ihre Rechnung oder ähnlichem:

Produktberatung Unternehmen

0221 / 9 76 68 - 240

Produktberatung Vergabestellen

0234 / 29 87 96 - 34