In unserem News-Bereich berichten wir oft über die sogenannten „Best-Practice“ der Vergabestellen bei der Einführung der E-Vergabe und insbesondere ihre ersten Erfahrungen mit DTVP. Aber wie sieht es auf der Bieter-Seite aus? Um dieser Frage nachzugehen, haben wir im Februar 2018 1.000 DTVP-Kunden in einer Online-Umfrage zu Ihrer Zufriedenheit mit dem Deutschen Vergabeportal befragt. Die Ergebnisse der Auswertung geben ein sehr positives Urteil der Unternehmen zum Deutschen Vergabeportal wieder, welches wir gerne mit Ihnen teilen möchten.

Etwa 95% der befragten Unternehmen sehen Zeitersparnis durch den Wegfall der manuellen Recherche als äußerst positiven Aspekt bei der Nutzung des E-Mailbenachrichtigungsdienstes, der auf den individuellen Suchprofilen der Nutzer basiert und sie automatisch über das Vorleigen der für sie passenden Aufträge benachrichtigt. Die Verbindung dieser individuellen Suchprofile mit dem zugehörigen E-Mailbenachrichtigungsdienst spart wohl nicht nur Zeit, sondern gibt laut den befragten Nutzern zunehmend auch personelle Ressourcen in den Unternehmen frei. Zwei Drittel der Befragten haben daher auch mehrere Suchprofile in ihrem DTVP-Account angelegt, denn mehrere Suchprofile mit unterschiedlichen Parametern gute Erkenntnisse für zielgerichtetere Treffer liefern können (vgl. Sie hierzu auch unseren Leitfaden mit den Praxis-Tipps für die Konfiguration der Suchprofile).

Ein Viertel der Befragten nutzen den automatischen E-Mailbenachrichtigungsdienst für die Zwecke der Wettbewerbsbeobachtung, um die Marktbegleiter im Blick zu behalten. Hier wird gezielt nach Bekanntmachungen bereits vergebender Aufträge gesucht.
Zudem spielt die Flexibilität und unbegrenzte Anzahl der Suchprofile sowie temporäre Deaktivierungsmöglichkeit eine grundlegende Rolle bei der regelmäßigen Anwendung.

Über 80 % der Befragten sind daher sehr zufrieden mit dem Angebot von DTVP, besonders die Benutzerfreundlichkeit der Anwendung wurde hierbei deutlich hervorgehoben. Zudem ist die Anwendung laut der Umfrage äußerst innovativ, selbsterklärend und dient ideal zur Geschäftsfelderweiterung für die Unternehmen aller Branchen.

Wir freuen uns sehr über das positive Feedback sowie die zunehmende Akzeptanz der elektronischen Vergabe auch auf der Bieterseite und bedanken uns für die Anregungen, die wir für die Weiterentwicklung des Vergabeportals aufgenommen haben.

E-Vergabe mit DTVP: Einfach. Schnell. Sicher.

Unter allen Teilnehmern wurden 2 Fachbücher „Bieterstrategien im Vergaberecht“ und 2 Teilnahmen an den DTVP-Praktikerseminaren verlost. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Date: Montag, Juni 4, 2018