Einrichtung eines Mandanten für Vergabestellen

Nutzungsvereinbarung für Vergabestellen

Zwischen der oben aufgeführten Organisation, im Folgenden auch Vergabestelle genannt, und der DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH (Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin) wird hiermit die Nutzung des Deutschen Vergabeportals unter www.dtvp.de (im Folgenden DTVP), gemäß den nachfolgenden Bedingungen, vereinbart.

Die angegebenen Daten werden auch für das Anlegen des sog. Mandanten für jede Organisation in DTVP verwendet. Die Daten können nach einem ersten Login durch den Nutzer jederzeit geändert werden.
 

Auswahl der Editionen

Nutzungsumfang

Der Nutzungsumfang entspricht den jeweils im Leistungs- und Preisverzeichnis durch die Vergabestelle ausgewählten Editionen. Das aktuelle Leistungs- und Preisverzeichnis können Sie unter http://www.dtvp.de einsehen.

Bei einer Kündigung zu einem Zeitpunkt vor Ablauf von zwölf Monaten wird eine Einrichtungsgebühr von einmalig 149,- € erhoben.

** Alle Preise gelten zuzüglich der gesetzlich gültigen USt.

Wenn Sie ergänzend zu DTVP das optionale Vergabemanagementsystem der cosinex (VMS) erwerben, sind für die Ermittlung der Edition (Anzahl der Nutzer) die Zahl der im VMS eingerichteten Anwender maßgeblich.

Schnittstellen und Weiterleitungsservice

(kostenfrei)

Die Aktivierung der Schnittstellen zum Amt für Veröffentlichungen der EU (bzw. SIMAP) sowie zu bund.de richten wir für Sie mit Einrichtung Ihres Mandanten kostenfrei ein.

(kostenfrei)

Auf Wunsch richten wir gerne für Sie den sog. "Tender Integration Service" (TIS-Schnittstelle) ein. Mit dieser werden mit Hilfe von wenigen Zeilen Code, den Sie in Ihre Homepage einbinden, Ihre über DTVP veröffentlichten Bekanntmachungen automatisch auch in Ihrem Internet-Auftritt angezeigt.

(Einrichtung: einmalig 1.400,- €, monatliche Nutzungspauschale 25,- €)

Auf Wunsch beantragen wir für hessische Vergabestellen eine Schnittstelle zur hessischen Ausschreibungsdatenbank (HAD) bei der ABSt Hessen.

 

Angaben zum Erstnutzer/-in

Der nachfolgend angegebene Nutzer/-in erhält nach der Einrichtung des Mandanten eine E-Mail mit vorläufigen Zugangsdaten zum Deutschen Vergabeportal. Dieser Nutzer/-in kann die Stammdaten der Vergabestelle ändern, weitere Nutzer/-innen für die Vergabestelle anlegen sowie Benutzergruppen anlegen und verwalten.

 

Vertragslaufzeit / Kündigung / Abrechnung

Die Vereinbarung zur Nutzung beginnt mit Einrichtung des ersten Benutzers. Die Abrechnung erfolgt zum 01. des folgenden Monats nach Unterzeichnung. Sie wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann durch beide Seiten jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende gekündigt werden.

Die Abrechnung erfolgt quartalsweise im Nachhinein. Alle Preise gelten zuzüglich der gesetzlich gültigen USt. Bei einer Vertragslaufzeit unter 12 Monaten wird eine Einrichtungsgebühr von einmalig 149,- € erhoben.

 

Änderungen Funktionalitäten DTVP, Nutzungsentgelte und Nutzungsbedingungen

Die DTVP GmbH ist berechtigt, DTVP jederzeit an den jeweiligen Stand der Technik und rechtlichen Erfordernissen anzupassen sowie die Nutzungsbedingungen und deren Entgelte zu ändern. Im Falle einer Änderung der Nutzungsbedingungen oder der Entgelte wird die DTVP GmbH ausdrücklich spätestens vier Wochen vor Inkrafttreten auf diese hinweisen. Das Recht zur Kündigung bleibt hiervon unberührt.

 

Bedingungen für die Nutzung

Für die Nutzung von DTVP gelten die in dieser Vereinbarung niedergelegten Nutzungsbedingungen sowie das Leistungs- und Preisverzeichnis in AGB für Vergabestellen. Darüber hinaus gelten die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Vorschriften der EVB IT Dienstleistung (ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von Dienstleistungen - EVB-IT- finden Sie unter http://www.cio.bund.de), soweit sie einschlägig sind und nicht von den in dieser Vereinbarung getroffenen Bedingungen abweichen.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Für den Fall, dass es sich bei dem Vertragspartner um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist der Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile Berlin.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Team Produktberatung gerne per E-Mail (vergabestellen@dtvp.de) oder telefonisch unter 030 / 374 343 815 zur Verfügung.