Open house Candesartan und Amlodipin Vertragsschluss
VO: VgV Vergabeart:   Bekanntmachung vergebener Aufträge Status: Veröffentlicht

Auftraggeber

Auftraggeber
AOK Bayern - Die Gesundheitskasse
Carl-Wery-Straße 28
81739 München
Deutschland
vergabestelle1@by.aok.de
DE2
Gemeinsame Beschaffung
Art des Auftraggebers
Haupttätigkeit

Auftragsgegenstand

Umfang der Beschaffung
Open house Candesartan und Amlodipin Vertragsschluss
21-179

CPV-Code Hauptteil

33600000-6

Art des Auftrags

Kurze Beschreibung

Open house Rabattverträge Candesartan und Amlodipin Bekanntmachung vergebener Aufträge

Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

1,00 EUR

Haupterfüllungsort

DE2

Weitere Erfüllungsorte

Angaben zu den Losen

Nein
Beschreibung

Beschreibung der Beschaffung

Siehe Verfahrensbedingungen

Zuschlagskriterien

Qualitätskriterien

Kriterien
Es wurde kein Kriterium hinzugefügt

Kostenkriterien

Kriterien
Es wurde kein Kriterium hinzugefügt

Angaben zu Optionen

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Zusätzliche Angaben

Verfahren

Beschreibung

Verfahrensart

Offenes Verfahren

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

Angaben zur elektronischen Auktion

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Verwaltungsangaben

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

2019 /S 242 - 594128

Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems

Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Auftragsvergabe

Allgemeine Angaben
Ja
Auftragsvergabe
06.09.2021

Angaben zu den Angeboten

1

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Aristo Pharma GmbH
Berlin
Deutschland
DE
Nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

1,00 EUR

Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Wert oder Anteil des Auftrags, der an dritte vergeben werden soll

Weitere Angaben

Verschiedenes

Zusätzliche Angaben

Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Bonn
Deutschland

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren

Deutschland

Einlegung von Rechtsbehelfen

Bitte entnehmen Sie genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen den §§ 135 und 160 GWB. Der Platz im Formular ist nicht ausreichend für eine vollständige Wiedergabe.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Deutschland

Anhang

Begründung der Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (ABl. S)
Bitte warten...